Termine

20. November 2014

Die Verjagten - Flucht und Vertreibung im Europa des 20. Jahrhunderts

Jan Piskorski berichtet in diesem Buch vom Verjagtwerden. Er schreibt von Millionen von Menschen, die im 20. Jahrhundert, dem sogenannten „Zeitalter der Vertreibungen“, aus den unterschiedlichsten Gründen aus ihrer Heimat fliehen mussten, häufig in Gebiete, in denen sie ebenfalls nicht willkommen waren. Ob sowjetische Deportationen der 1930er- und 1940er-Jahre, Vertreibungen aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten oder ethnische Verfolgungen nach dem Zerfall Jugoslawiens – der polnische Historiker zeigt Ursachen, Abläufe und Folgen der massenhaften Vertreibungen und rückt dabei die Verjagten als „vertriebene Gemeinschaft“ in den Mittelpunkt. Ein wichtiges Buch über häufig vergessene Aspekte der europäischen Geschichte des 20. Jahrhunderts.

In Kooperation mit dem Institut für sächsische Geschichte und Volkskunde (ISGV e.V.)

Ort: Hauptstaatsarchiv, Archivstraße 14, Dresden

Uhrzeit: 18:30

Kontaktperson: Susanne Gärtner

Download: Flyer_Die-Verjagten.pdf

Kalender

MoDiMiDoFrSaSo
Oktober 2019
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
November 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Dezember 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
>>

Suche in den Terminen

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Infos