Termine

26. September 2015

"Alle meine Kinder"

FILM

Ein Film über Roma-Aktivist/innen aus einer der ärmsten Gegenden der Slowakei, ein Film über Mut, Kraft und Liebe. Der Hauptakteur dieses Films ist der charismatische Pfarrer Marián Kuffa, den der/die Zuschauer/in im Film eher im Blaumann sieht, den er beim Kampf um die Menschen in den ärmsten Romasiedlungen in der Ostslowakei häufiger trägt als den Talar. Seine Sisyphusarbeit wird oft von der staatlichen Bürokratie aber auch von den Menschen, denen er helfen will, erschwert. Die Rom/njasiedlung gilt als Vorzeigeprojekt weit über die slowakischen Landesgrenzen hinaus.

„Alle meine Kinder“ ist einer der erfolgreichsten Dokumentarfilme der Slowakei. 25.000 Slowak/innen haben den Mikrokosmos des Dorfes verfolgt, das in einer Langzeitdokumentation in mehr als zehn Jahren gedreht wurde.

Všetky moje deti//All my children [Ladislav Kaboš| 2013 | Slowakei/Tschechische Republik | 90 Min. | Slowakisch mit englischen Untertiteln.

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen von Gesichter der Erinnerung, einer Veranstaltung der Brücke/Most-Stiftung sowie von NEIGHBOURS IN THE HOOD. Herbstschule Antiromaismus und Self-Empowerment, eine Kooperation zwischen Weiterdenken- Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen, HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden und der Brücke/Most-Stiftung. Programm und Anmeldung unter: http://www.weiterdenken.de/de/herbstschule-antiromaismus.

Ort: Festspielhaus Hellerau, Dresden

Uhrzeit: 19:00

Kontaktperson: Susanne Gärtner

Kalender

MoDiMiDoFrSaSo
Oktober 2019
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
November 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30
Dezember 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
>>

Suche in den Terminen

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Infos