Termine

7. Juni

ZEITENBLICKE. Venusberg/Wilischthal (Erzgebirge) 1944/45 – beinah vergessene Außenlager des KZ Flossenbürg

im Rahmen der

ZEITENBLICKE. Reise-Wander-Seminare 2024: Spuren und Geschichte(n). Erinnern und Gedenken

Die Frage „Wusstest du, dass die Verbrechen des Nationalsozialismus direkt vor deiner Haustür stattgefunden haben, z. B. in der ehemalige Feinspinnerei in Venusberg?“ wurde von 99% der befragten Jugendlichen mit „Nein“ beantwortet. Daraufhin wurde 2023 ein Aufruf zum Jugendprojekt zur Aufarbeitung der NS-Vergangenheit in der Region um Drebach, Scharfenstein, Thum und Venusberg im Erzgebirge gestartet.

Anfang 1944 kamen 1000 Jüdinnen aus den KZs Ravensbrück und Bergen-Belsen in Venusberg an, um Flugzeugteile herzustellen. Auftraggeber waren die Junkerswerke in Dessau, die in der Spinnerei Gebrüder Schüller unter dem Decknamen „Venuswerke AG“ produzieren ließen. Venusberg war eines von 27 Außenlagern für ausschließlich weibliche Häftlinge, das vom KZ Flossenbürg verwaltet wurde. Läuft man am Fluss Wilisch weiter, kommt man nach Wilischthal und Zschopau, wiederum Orte, in denen damals z. T. stillgelegte Fabriken als KZ-Außenlager dienten.

Es sind alle an historischer Bildung Interessierte eingeladen, am 07.06.2024 nach Venusberg und Wilischthal im Erzgebirge zu fahren, mit uns

* diese Orte mit ihrer Geschichte zu erwandern,

* durch die Fabrikhallen in Venusberg zu laufen,

* mit Ortschronisten, aber auch mit den Initiator:innen des Jugendprojekts „Verlorene Geschichte(n)? – Eine historische Bildungsinitiative.“ ins Gespräch zu kommen und

* sich der Frage zu widmen: Wie können diese Orte für die historische Bildung genutzt werden?

voraussichtliches Programm: von 09:00 bis ca.17:00 Uhr

* wird zeitnah bekannt gegeben

Dieses Wanderseminar bietet kein fertiges Konzept für eine historische Spurensuche, sondern dient dem Austausch und liefert Anregungen.

Anmerkung:

* Anmeldung erforderlich. (Deadline: 27.05.2024)

* Kosten für Programm und Referent:innen werden vom Projektorganisator übernommen.

Ort: Spinnerei Venusberg - Wilischthal, Venusberg/Wilischthal (Erzgebirge)

Veranstalter: Flexjuma, Gemeindeverwaltung Drebach und BMSt

Kontaktperson: Beatrice Pätzold

Eintrittspreis: kein

Hinweis: Die Kosten der individuellen An- und Abreise müssen selbst getragen werden.

Teilnehmergebühren: keine

Zielgruppe: Multiplikator:innen

Maximale Teilnehmerzahl: 20

Kalender

MoDiMiDoFrSaSo
Februar 2024
26 27 28 29
März 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
April
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
<<>>

Suche in den Terminen

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Infos