Termine

5. März

Trostenez – ein vergessener Massenvernichtungsort in Belarus

1942 ließen die Nationalsozialisten vor den Toren von Minsk den größten Vernichtungsort auf dem Gebiet der ehemaligen Sowjetunion errichten. Zehntausende Menschen - vor allem Juden, aber auch Partisanen, Widerstandskämpfer und sowjetische Kriegsgefangene – wurden hier ermordet. …mehr

13. – 15. März

Terezín/Theresienstadt

Eine Studienfahrt

Von 1941 bis 1945 diente die barocke Garnisonsstadt Terezín in Nordböhmen den Nationalsozialisten als Sammel- und Durchgangslager für die Transporte in die Vernichtungslager im Osten. Mehr als 140.000 Menschen waren aufgrund ihrer Zugehörigkeit zur „jüdischen …mehr

19. April

Frühjahrskonzert

mehr

Ort: Dresden Brücke-Villa

2. Juni

Staatliche Repression gegen Jugendliche in der DDR – Verfolgung von unangepasstem Verhalten und politischem Protest

Präsentation eines gemeinsamen Projekttages

des Dokumentations- und Informationszentrum (DIZ) und der Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau

als Bildungsangebot für Jugendliche

Jugendliche sollten sich in der DDR zu „sozialistischen Persönlichkeiten“ …mehr

21. Juni

Sommerkonzert

mehr

Ort: Dresden Brücke-Villa

19. – 25. Juli

Bildungsfahrt: Aktion Reinhardt - Die Vernichtungslager im Schatten von Auschwitz

2020 jährt sich zum 78. Mal der Beginn der sogenannten „Aktion Reinhardt“ und damit der systematischen Ermordung der Jüdinnen und Juden im besetzten Polen. In eigens dafür eingerichteten Mordlagern wurden von Herbst 1941 bis Sommer 1942 über 1,5 Millionen Menschen ermordet - …mehr

Ort: Polen

Kalender

MoDiMiDoFrSaSo
Januar 2020
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31
Februar 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29
März 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
>>

Suche in den Terminen

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Weitere Infos